Bettina Wegner wir 70

Bettina Wegners Abschiedstournee liegt schon 10 Jahre zurück. Seit 2007 sieht man sie nur noch vereinzelt bei Auftritten mit anderen Künstlern.

Im November ’47 im Westen geboren, zogen ihre Eltern als überzeugte Kommunisten nach Gründung der DDR mit ihr nach Ost-Berlin. Sie wurde schon in jungen Jahren exmatrikuliert, verhaftet und wegen “staatsfeindlicher Hetze” zu einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Von der Regierung weiterhin bespitzelt, man legte ihr sogar ein Berufsverbot auf. Nach Bekanntwerden in der BRD, durfte sie als sogenannte “Devisenbringerin” auch in Deutschland, Österreich, Belgien und in der Schweiz auftreten. Weil das DDR-Regime in der Folgezeit erneut mit Gefängnis drohte, verließ sie den Osten und siedelte endgültig nach West-Berlin um.

Bettina Wegner, Mutter von drei Kindern, blickt auf eine 30-jährige Karriere mit mehreren Platten und CDs. Damit bleiben uns nicht nur ihr bekanntestes Lied “Kinder” als musikalische Erinnerung im Gedächtnis.

 

 

Wollte das Lied immer mal posten. Welcher Anlass wäre da passender als der heutige 70. Geburtstag von Bettina Wegner? Meinen herzlichen Glückwunsch und alles Gute. Sind so schöne Lieder, die zeitlos wichtig sind.

 

Rolf Zuckowskis Live-Version

Hier der Vollständigkeit halber noch Rolf Zuckowskis Live-Version von 2015. Auch ganz nett.