Kindermusik ist ein Muss

 

Und ohne Rolf (Zuckowski) geht nix. Das ist schon mal klar.

Daher auch hier nochmal – sollte irgendjemand mit Kindern in eigenen oder bekannten Familien den Namen Rolf Zuckowski noch nicht gehört haben – die wohl bekannteste Kinder-CD in Bild (und etwas Ton):

 

Hier nochmal aufgelistet:

  1. Rolf und seine Freunde: Im Kindergarten
  2. Rolf und seine Freunde: 12 Bunte Liedergeschichten
  3. Die 30 besten Partylieder für Kinder

Was auf den drei oben abgebildeten CDs zu hören ist, sind Kinderlieder. Kinderlieder, die Kinder gefallen sollen und das auch tun. Who cares, was Erwachsene davon halten? Ich kenne einen Vater, in etwa in meinem Alter (47), der sagte mir wörtlich: “Kindermusik lege ich nicht auf, die find’ ich blöd.”

 

Denn Kindermusik ist wichtig

Das ist doch mal eine Aussage. Was dem Vater nicht gefällt, haben die Kids dann auch nicht zum Mitsingen und Tanzen. Dann wächst man eben ohne auf. Na Dankeschön. Vielleicht spielt er sie ja inzwischen.

Unsere Kleine durfte im sehr frühen Alter auch die Serie “Heidi” (natürlich die 70er Jahre Version) gucken. Auf der Partylieder-CD gibt es die Titelmelodie dazu. Fragt mich nicht, wie oft ich das habe auflegen müssen! Ich tat’s gerne. Auf dieser CD “Die besten 30 Partylieder für Kinder” wird übrigens “nachgesungen”, d. h. es sind keine Originalaufnahmen zu hören. Tut dem Kinderohrenglück keinen Abbruch. Versprochen.

 

Denn der Spaß, der bei den Kindern auch wirklich ankommt, ist der Grund weshalb es Kinderlieder-CDs gibt.

 

Dies hier ist eine erste Auswahl, die ich bei Gelegenheit ergänzen werde. Es gibt mehr, es gibt anderes, bestimmt auch “besseres”. Aber – wie gesagt – die Kinder entscheiden.

Rolf Zuckowski ist mir jedenfalls angenehm, er hat sich und sein Musikerleben überwiegend der Musik mit Kindern gewidmet. Ich finde das alles sehr sympathisch und das ein oder andere Lied höre ich selbst auch gern. Aber dann mit den Kindern.

So, let the kids dance!

Wenn ihr noch Tipps hat, lasst es mich wissen! Ich will meine Liste gern erweitern.